Handballer-Hochzeit trotz(t) Corona

Lisa & Sascha sagen „Ja“!

Die Durchführung ihrer Hochzeit in Pandemiezeiten gestaltet sich nicht so ganz einfach, daher planten unsere Aktiven Lisa Glaser & Sascha Duhn vorläufig die „Light-Variante“, also die standesamtliche Hochzeit in dem Glauben, dies auch im personell kleinen Rahmen zu tun. Soweit – so falsch, hatten die beiden doch die Rechnung ohne ihre organisierenden Trauzeugen und die TVN Handballer und -Handballerinnen gemacht!

Kaum aus dem Neutharder Rathaus gekommen standen rund 60 Personen – mit Abstand und coronakonform – am Wegesrand, um die beiden durch ein entsprechendes Spalier zu geleiten. Die erste Überraschung war bereits hier gelungen und die Freude war beiden deutlich anzusehen, doch das große (und überraschende) Finale stand erst noch bevor.

Auf der Bruchbühlanlage wartete auf das Brautpaar ein Campingmobil, geschmückt mit den schriftlichen Glückwünschen der Teilnehmer, das den beiden als Bühne dienen sollte für das was dann kam: alle Teilnehmer zogen in einem unendlich erscheinenden Auto-Corso an den neuen Eheleuten vorbei und übermittelten ihre Glückwünsche. Die Überraschung war gelungen und die Freude darüber unübersehbar!

Die TVN-Verwaltung sowie alle aktiven Spielerinnen und Spieler wünschen Lisa und Sascha alles Gute für die gemeinsame Zukunft und weiterhin viel Freude im Kreis der TVN-Familie. Hoffentlich könnt Ihr schnellstmöglich die „richtige“ Feier nachholen!