Hummeln nicht zu stoppen

Bezirksliga Frauen:
TS Mühlburg – TVN 18:24 (10:18)

Die Hummeln starteten stark und führten bereits in der 10. Minute mit 2:7. Durch schön herausgespielte Torchancen und konzentrierte Abschlüsse spielte man sich in einen Rausch und konnte die Führung bis zum Halbzeitpfiff auf 10:18 ausbauen. 

In der zweiten Hälfte der Partie schaltete man allerdings unverständlich einen Gang herunter, was den trotz allem deutlichen Sieg aber zu keiner Zeit in Gefahr brachte. Damit stehen die Damen des TVN weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. 

Nach dem kommenden spielfreien Wochenende empfangen die Hummeln die Mädels des TV Gondelsheim zum Kracher in der Altenbürghalle. Anpfiff ist am 6. Februar um 15:30 Uhr. Die Damen benötigen alle Unterstützung, um die Tabellenführung gegen die momentan Drittplatzierten (nur ein Verlustpunkt) weiter verteidigen zu können und hoffen dabei auf zahlreiche Fans. 

Für den TVN spielten: 
Zoe Wiepen und Jasmin Kempf im Tor
Corinna Storck 3, Hanna Brunner, Anna-Lena Ungethüm 2, Franziska Wegmann, Ulrika Klein, Leonie Voss 8/6, Julia Wegmann 2, Katharina Leibold, Nadine Steinmetz 3, Jule Zawierucha 2, Rebecca Marquardt 4, Thara Rieth