M-LL: Heimsieg teuer erkauft

Landesliga Männer:
TV Neuthard – TG Neureut 26:19 (13:10)

Die Zuschauer, die das TVN-Team letzten Woche auswärts bei PSK begleitet hatten, dürften heute ein kleines Déjà-vu erlebt haben. Erneut scheiterte man insbesondere in der ersten Hälfte mehrfach frei stehend und machte sich dadurch selbst das Leben schwer. So konnte die TGN in der 11.Minute zum 4:4 ausgleichen obwohl das Heimteam zu diesem Zeitpunkt schon mit 4-5 Toren in Front hätte liegen müssen. Doch der TVN kam mit zunehmender Dauer besser ins Spiel und lag zur Pause mit 13:10 vorne.

Nach dem Wechsel durchlief das Team von Christopher Wild zunächst eine kleine Schwächephase, welche die Gäste zum zwischenzeitlichen Ausgleich nutzen konnten (13:13 – 34.Minute) Doch Fabian Sommer, mit einem seiner insgesamt sieben Treffer, brachte dem TVN die Führung zurück. Von nun an hatten die Gastgeber die Partie im Griff und konnten einen letztlich ungefährdeten Heimsieg einfahren, der jedoch teuer erkauft wurde. Devin Bindschädel verletzte sich vermutlich schwer am Knie und dürfte dem TVN wohl länger fehlen.

Auf diesem Weg Alles Gute, Devin! Wir wünschen Dir eine schnelle Genesung!

Für den TVN spielten:
Sebastian Greulich und Lukas Jaedicke im Tor
Manuel Moritz, Mathieu Bederke 1, Fabian Sommer 7/1, David Klein 1, Elias Riffel, Noah Riffel 6, Sascha Duhn 5, Dominik Kistner 4, Devin Bindschädel 2, Dirk Baumgärtner, Timo Schäfer