BouleAbzeichen2

 

Infos rund um die Hardtliga

 

Weiterer Erfolg für die TV-Neuthard Bouler

Nachdem vor 3 Wochen der Aufstieg in die Bezirksliga erreicht wurde, krönte man die diesjährige Spielsaison zusätzlich mit der Meisterschaft in der Hardtliga Staffel Nord/West. Mit einem überzeugendem 4:1 Erfolg am Freitag gegen die Boule-Freunde Malsch (BF Malsch) wurde bereits ein Spieltag vor Ende der Runde die Meisterschaft gesichert. Nachdem die zwei Tripletten (3er Paarungen) gewonnen wurden, musste nur noch eine Doublette (2er Paarung) siegreich beendet werden. Jedoch aufgrund einer überzeugenden und konzentrierten Leistung der gesamten Mannschaft wurden schnell zwei Doublett´s mit jeweils 13:2 gewonnen, während die 3.Doublette, nachdem der Sieg schon feststand, knapp verloren wurde. Bei dem Ergebnis von 4:1 und einen Kugelstand von 55:36 war die Meisterschaft gesichert. Damit spielt man mit den anderen Staffelsiegern um die Gesamt-Hardtliga Meister­schaft (am 31.08. in Oberhausen) und um die Teilnahme an der sog. Champions League, die am 12.10. in Stutensee stattfindet.

Bemerkenswert war, dass wir bei dem Hardtligaspiel gegen BF Malsch 10 Spieler einsetzen konnten (6 Spieler werden benötigt) und dadurch gezeigt haben, dass wir eine gute ausgeglichene Spielerdecke haben, genügend Wechselmöglichkeiten haben und somit auch rechtzeitig auf Spielsituationen reagieren können.

Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft für das Engagement und die Bereitschaft, neben dem Sport, auch noch für die Gemeinschaft da zu sein.

Was ist die Hardtliga?

Die Hardtliga ist eine Freizeitliga und wurde 2007 von Ute Wilhelm, Paul Steinhauser und Franz Langer gegründet.  Der Spielbereich erstreckt sich mittlerweile von Malsch/Heidelberg bis Baden-Baden/Sandweier.
Der Gedanke war Freizeitspieler sowie Neueinsteiger an den Wettkampfsport heranzuführen. Über die Jahre haben dann auch die alten Hasen gefallen an der Veranstaltung gefunden, sodass man heute vom Anfänger bis Landesliga-Spieler eine bunte Mischung an den Spieltagen antrifft. Es dürfen keine im BBPV gemeldete Oberliga sowie Ersatzspieler aus der OL in der Hardtliga mitspielen. Siehe Hardtliga-Regelwerk auf der  www.Hardtliga.de

An der Hardtliga 2019 nehmen 27 Mannschaften teil und sind in 5 Staffeln: Mannhein, Nord-Ost, Nord-West, Süd-Ost und Süd-West unterteilt.
Beginn der Hinrunde wird für alle Mannschaften die 14. KW sein.
Beginn der Rückrunde wird für alle Mannschaften die 23.KW sein.

Hardtliga beim TV Neuthard

Die Bouleabteilung vom TV Neuthard hat sich mit einer Mannschaft unter der Leitung von Ute Krätzel (Erich Riess) angemeldet.

In unserer Staffel Nord-West spielen Mannschaften vom: BC VR Graben-Neudorf, BF Malsch 2, SC Hockenheim, SG Rheinsheim, TC St.Leon 2 und TV Oberhausen.

Alle Spiele im Überblick:

HR-4/    5.4.2019 TV Neuthard – TV Oberhausen1                 Ergebnis: 3:2
HR-7/  10.4.2019 SC Hockenheim – TV Neuthard                   Ergebnis: 1:4
HR-10/ 26.4.2019 TV Neuthard – BC VR Graben-Neudorf     Ergebnis: 3:2
HR-13/   3.5.2019 TV Neuthard – SG Rheinsheim                   Ergebnis: 4:1
HR-18/   8.5.2019 TC St.Leon 2 – TV Neuthard                         Ergebnis: 2:3
HR-23/   Spielfrei
HR-28/ 29.5.2019 BC Malsch 2 – TV-Neuthard                         Ergebnis: 2:3

______________________________________________________________________________

RR-4/  3.6.2019 TV Oberhausen 1 – TV-Neuthard                    Ergebnis: 4:1
RR-7/ 21.6.2019 TV Neuthard – SC Hockenheim                      Ergebnis: 4:1
RR-10/ 26.6.2019 BC VR Graben-Neudorf – TV-Neuthard      Ergebnis: 1:4
RR-13/ 4.7.2019 SG Rheinsheim – TV Neuthard                       Ergebnis: 0:5
RR-18/ 19.7.2019 TV-Neuthard – TC St.Leon 2                          Ergebnis: 4:1
RR-23/   Spielfrei
RR-28/ 2.8.2019 TV-Neuthard – BF Malsch 2                            Ergebnis: 4:1

Link zur Hardtligaseite:

 BouleKugeln3