Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Slider
15. November 2019

 

mD-Jgd: Niederlage und Sieg

JSG Neuthard/Büchenau – HV Bad Schönborn 19:27
JSG Neuthard/Büchenau – TV Sulzfeld 23:21

Das erste von den letzten beiden Spielen fand beim HV Bad-Schönborn statt. Leider blieben die Punkte bei den Gastgebern. Gerade in der ersten Halbzeit war das Verhalten gegen den Ball zu schwach. Dies nutzte der Gastgeber konsequent aus und erspielte sich einen 8 Tore Vorsprung. In der zweiten Halbzeit stand unsere Abwehr sicherer, der Vorsprung war aber zu hoch um das Spiel noch zu drehen. Zum Schluss stand ein 27:19 für den HV Bad-Schönborn auf der Anzeigetafel.

Das zweite Spiel fand beim TV Sulzfeld statt. Hier gelang es uns die Punkte zu Entführen. Vor allem in der zweiten Spielhälfte war man einen Tick besser in der Abwehr und mit diesem Rückenwind konnte man einen kleinen Vorsprung erspielen, dass dem Trainerteam erlaubte in den letzten Minuten ein wenig zu experimentieren. Am Ende stand es 23:21 für die JSG.

Es Spielten:
I.Wiepen (Tor), J. Lieb 1, M. Werner 9, J. Herzog 1, T. Seehaus 3, L. Knezevic 14, A. Alexeev, T. Rösch 1, J. Goppelsröder, L. Kölbl 2, L. Benz 8, L. Jung 2, R. Trunk 1, K. Fetzner

mD-Jgd: Berichte Forst u. BR/U’grombach

JSG Neuthard/Büchenau – TV Forst 14:29
Mit dem TV Forst war eine der stärksten Mannschaften zu Gast in der Sporthalle Büchenau. Nur in der Anfangsphase des Spiels konnten unsere Jungs mithalten. Danach zog Forst Tor um Tor davon, auch bedingt durch die zahlreichen technischen Fehler unserer Mannschaft. Die Pässe wurden zu ungenau gespielt, was zu zahlreichen Ballverlusten führte. Diese Fehler nutze Forst konsequent aus. Der Wille unserer Jungs war da es besser zu machen, aber es lief an dem Tag einfach nichts zusammen.

JSG Neuthard/Büchenau – HSG Bruchsal/Unterg. 21:17
Am letzten Sonntag war die Mannschaft der HSG Bruchsal/Untergrombach zu Gast. Man wollte es besser manchen als eine Woche zuvor, was auch in den ersten Minuten gelangt. Irgendwann schlich sich das ungewohnte schlechte Passspiel wieder ein, so dass die Gäste den Rückstand bis zur Pause ausgleichen konnten. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Kopf an Kopf rennen. Erst gegen Ende konnte sich unsere Mannschaft entscheidend absetzen, auch dank den zahlreichen Paraden von Ian Wiepen. Am Ende hieß es 21:17 für die JSG.

Es spielten:
Ian Wiepen (Tor), J. Lieb, M.Werner 12, J.Herzog, T. Seehaus 1, R. Trunk 2, L. Knezevic 9, A. Alexeev, T. Rösch, J. Goppelsröder, L. Kölbl, L. Benz 11

mD-Jgd: erfolgreicher Saisonstart

JSG Neuthard/Büchenau – HHG 1       29:24
JSG Neuthard/Büchenau – HHG 2       43:0

Unsere männliche D-Jugend startete erfolgreich in die neue Saison 2019/2020. Im ersten Spiel war die Spielgemeinschaft aus Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim 1 in der Altenbürghalle zu Gast.  Ab dem ersten Pfiff waren unsere Jungs hellwach und erspielten sich über ein 8:1 einen 9 Tore Vorsprung heraus. Somit war es dem Trainerteam möglich allen Spielern frühzeitig Spielzeit zu ermöglichen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener. Man merkte den Spielern an, dass das 6 gegen 6 noch etwas ungewohnt ist. Am Ende hieß es 29:24 und die zwei Punkte waren eingefahren.  

Zum zweiten Spiel war man Gast bei der HHG 2, die sich aus vielen Anfängerinnen zusammensetzte. Da den Gastgebern, trotz tollem Kampf, die nie die Köpfe hängen ließen, die Erfahrung fehlte, fiel ein Tor nach dem anderen für die JSG. Für unser Trainergespann gab dieses Spiel die Möglichkeit, unseren Quereinsteigern eine längere Einsatzzeit zu ermöglichen, um das erlernte zu festigen. Am Ende hieß es 43:0 für die JSG. Wo genau unsere D-Jugend spielerisch steht, wird sich am Sonntag zeigen, wenn der Tabellenführer aus Forst zu Gast in der Büchenauer Halle ist.

Es spielten:
Ian Wiepen (Tor), Malik W. 17, Jakob H., Linus J. 5, Torben S. 3, Luka K. 16, Alexx A. 1, Tim R., Jonah G., Kai F., Liam K. 10 , Levi B. 10, Jonathan L. 4, Robin T. 4,

Saisonausblick 2019/2020

Mit der Saison 2019/2020 greift nach zwei Jahren wieder eine männliche D-Jugend in das Spielgeschehen ein. Den Kern der Mannschaft bildet der Jahrgang 2008, der letztes Jahr in der E-Jugend Staffelsieger wurde. Da es eine sehr junge Mannschaft für eine D-Jugend ist und noch sehr wenig Erfahrung im Spiel sechs gegen sechs hat, wird das erste D-Jugend-Jahr ein Übergangsjahr sein.

Wir vom Trainerteam sind gespannt wie sich die Jungs in der neuen Saison schlagen werden. Jedenfalls wird die Mannschaft ohne Druck auf das noch ungewohnte Spielsystem vorbereitet und geschult. Der Tabellenplatz ist daher in diesem Jahr nicht das Wichtigste, sondern die Entwicklung der Spieler und das Zusammenspiel im Team.

Wir geben der Mannschaft Zeit die Herausforderungen in dieser Saison anzunehmen und zu meistern, um im nächsten Jahr gestärkt die vorderen Plätze anzugreifen.

Carsten Rösch
Trainer