Willkommen bei der TVN Bouleabteilung!

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über die Bouleabteilung vom TV Neuthard e.V.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem schönen Sport. Beim Boule kann jeder mitmachen. Ob Mann oder Frau, jung oder alt, stark oder schwach, hier kann jeder mit jedem spielen. Und durch die vergleichsweise günstige Ausstattung und einfachen Regeln, begeistert Boule immer mehr Menschen in Deutschland.
Anfänger, Neugierige oder Gastspieler sind jederzeit herzlich willkommen.
Die Regeln und die Grundtechniken erklären wir während des Spieles und ein paar Kugeln leiht man Ihnen gerne.
Interesse! Spreche einfach den zuständigen Trainer/Übungsleiter oder Abteilungsleiter (siehe unter Ansprechpartner) an.

Lieber Gastspieler, verhalte Dich auf unserem Gelände wie ein Gast und Du wirst immer in der Bouleabteilung vom TV Neuthard willkommen sein.

Boule…

…ist eine Sammelbezeichnung für diverse Spielarten. Das, was wir spielen, nennt sich “Pétanque” und ging aus dem “Jeu Provençal” hervor. Im Jahre 1907 konnte der Spieler Jules Le Noir im südfranzösischen Ort La Ciotat infolge einer Rheumaerkrankung nicht mehr die drei geforderten Schritte Anlauf beim Jeu Provençal machen. Ernest Pitiot entwickelt daraufhin eine neue Variante, die ohne Anlauf und mit geschlossenen Füssen (provenzalisch “ped tanco”) gespielt wird; Pétanque war erfunden. Der erste offizielle Wettbewerb fand dann im Jahr 1910 statt. Beim Turnverein Neuthard wird seit 1988 dem Spiel gefrönt.

 

 Boule Regeln/Spielablauf                   Bouleplätze in Deutschland

Regeln                             image39352

In Gedenken:

Boule-Horst

Vorbereitungen für das große 24. Nikolaus-Boule-Turnier.

Vorbereitungen für das große 24. Nikolaus-Boule-Turnier.
  DANKE, an die 4 aktive Mitglieder vom Turnverein, für die geleistete Vorarbeit auf dem […]

Boule-Ortsturnier 2013

Samstag 21.September 2013 Start: 13:30 Uhr Spielart: Doublette (2:2) Modus: 4 Spiele frei zugelost Startgebühr: […]

TVN Bouleabteilung – Chronik

Begonnen hat alles im Juli 1988 als Hans Schröder mit einer Gruppe von ca. 6 Spielern die […]